Allgemein

Revanche gegen den TSV Buchbach misslingt

Dienstag Abend, bei lauen Sommertemperaturen und 220 Zuschauern am Sportpark Heimstetten – beste Bedingungen also um die kürzliche 0:4-Niederlage in der Liga gegen selbigen Gegner wieder vergessen zu machen und in das Viertelfinale des Toto-Pokals einzuziehen.

Dieses Vorhaben bekam aus SVH-Sicht jedoch nach fünf Minuten einen satten Dämpfer. Denn da musste Pokaltorwart Moritz Knauf nach feinem Schlenzer von Aleksandro Petrovic bereits hinter sich greifen und es stand 0:1 für Buchbach. In der Folge entwickelte sich ein couragiertes Match, in dem Hoaschdeng zwar mehr Ballbesitz, Buchbach aber nach zwei Freistößen die besseren Möglichkeiten hatte. Doch in der ersten Szene parierte Knauf sehenswert, und in der zweiten entschied der Schiedsrichter auf Abseits. Derweil kombinierte sich Heimstetten einige Male gefährlich in die Box, doch weder Mohamad Awata mit zwei Schüssen aus zwölf Metern noch ein Versuch von Moritz Hannemann quasi mit dem Pausenpfiff stellten den Ex-Garchinger Daniel Maus im Buchbacher Tor vor unlösbare Probleme.

Und so kam in der zweiten Halbzeit was nach weiteren vergebenen Chancen von Mo Awata und Severin Müller kommen musste. Nach einem Konter lief Buchbachs Jonas Wieselsberger allein aufs Tor zu und bezwang unseren Keeper im Eins-gegen-Eins.

In der 89. Minute regt sich jedoch noch mal Hoffnung im Heimstettner Sportpark. Soeben hat Moritz Hannemann das 1:2-Anschlusstor markiert. „Es ist noch nicht vorbei!“, dröhnt die Stimme des hörbar erregten Stadionsprechers aus den Lautsprechern.

Doch kaum hat er diesen Satz beendet, liegt die Kugel schon wieder im Tor des SVH. Denn direkt vom Anstoß weg ist den Gästen – dank eines kollektiven Nickerchens der Hoaschdenger Defensive – ein weiterer Treffer gelungen. Das 1:3 bedeutet die Entscheidung in einem Pokalduell, das nach einem Freistoß der Buchbacher in der 93. Minute schließlich mit 1:4 ausgeht.

Quelle: Fupa

➔ Hier geht’s zu den Video-Highlights: SV Heimstetten vs. TSV Buchbach

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

SV Heimstetten – TSV Buchbach 1:4 (0:1)

SVH: Knauf, Micheli, Mwarome, Krüger, Steimel (84. Biton), Hingerl (58. Reuter), Weser (59. Müller), Hannemann, Nappo (68. Riglewski), Tunc (68. Skrijelj), Awata.

Tore: 0:1 Petrovic (6.), 0:2 Wieselsberger (76.), 1:2 Hannemann (89.), 1:3 Maus (90.), 1:4 Winterling (90.+3).

Schiedsrichter: Tobias Wittmann (SV Wendelskirchen).

Zuschauer: 220.

Share