Aktuelles

U13 Junioren

Die zweite Mannschaft des SV Heimstetten, die dieses Jahr in der Bezirksoberliga angetreten ist, war unsere U13. Unter der Leitung von Florian Kopp spielte die Mannschaft eine unglaubliche Saison. In einer Liga mit unter anderem den großen Drei aus München, dem FC Bayern, den Löwen und der SpVgg Unterhaching, behauptete sich unsere Mannschaft herausragend. In 13 Spielen musste der SVH lediglich eine einzige Niederlage hinnehmen und landete mit einem Punktedurchschnitt von 2,15 Punkten pro Spiel auf den dritten Platz. Nur der FC Bayern und der TSV 1860 Rosenheim konnten sich gegen den SVH durchsetzen.

U13-2 Junioren

Eine ebenfalls tolle Saison spielte unsere U13-2 unter der Leitung von Haydn Bowen. In einer mit größtenteils mit U13 Mannschaften besetzten Liga konnte sich der SVH nach elf Spielen mit neun Siegen, einem Remis und einer Niederlage als zweiter Platz für die Aufstiegsrunde qualifizieren. Dort gewann man vor der Corona Pause das einzige Spiel und steht damit auf dem ersten Tabellenplatz.

U13-3 Junioren

Auch unsere U13-3 spielte eine ordentliche Saison. Leider konnte die Mannschaft mit Trainer Fabian Cavadias nicht immer das Ergebnis erzielen, das sie vielleicht verdient hätten. Trotz allem schlug sich die sehr junge Mannschaft in einer gut besetzten Liga sehr gut und verdiente sich den Respekt ihrer Gegner.

U11 Junioren

Unsere U11 hatte mit Trainer Philip Eder ebenfalls eine sehr gute Saison. In der dann durch den Corona Virus bedingten unterbrochenen Saison stand der SVH auf dem dritten Platz. Aus acht Spielen holte man fünf Siege und verlor nur dreimal. Bemerkenswert außerdem ist die Anzahl der geschossenen Tore: In acht Spielen traf der SVH sage und schreibe 45 Mal, das ergibt einen Schnitt von ca. 5-6 Toren pro Spiel. Wir hoffen, dass auch die kommende Saison eine torreiche wird.

U11-2 Junioren

Genauso wie unsere U11 holte auch unsere U11-2 15 Punkte aus acht Spielen. Mit fünf Siegen und drei Niederlagen belegt man damit Platz vier. Nicht ganz so viele Tore wie bei unserer U11 erzielte diese Mannschaft und doch ist der Toredurchschnitt im Spiel bemerkenswert: Mit 35 Toren in acht Spielen erzielte der SVH 4-5 Tore im Spiel. Auch bei dieser Mannschaft wurde den Zuschauern etwas geboten.

U10 Junioren

Die einzige Frau im Trainerteam des SVH übernahm die U10, Svenja Junghans spielte mit ihrer Mannschaft eine sehr ausgeglichene Saison. In acht Spielen gewann man vier Mal und verlor genauso oft. Kurz vor der erzwungenen Pause erfolgte dann ein Trainerwechsel. Svenja verließ unseren Verein und Marco Raimondo Metzger übernahm die U10. Zu einem Spiel kam es leider nicht mehr, aber wir hoffen, dass die U10 nächstes Jahr wieder voll durchstarten kann.

F Junioren

Unsere F Junioren traten dieses Jahr mit drei Mannschaften an. Die U9 wurde von Julian Bauer trainiert, die U9-2 von Roberto Ritaccco und die U8 von Cornelius Bauernschmidt. Aufgrund der sogenannten „Fairplay“ Regelung, gibt es bei unseren F Junioren keine tabellarischen Auskünfte. Und doch konnte man in diesem Jahr eine Weiterentwicklung der Mannschaften beobachten und die Zuschauer freuten sich Spiel für Spiel über viele Tore und großartige Spiele.

G Junioren

Unsere jüngsten Mitglieder im Verein trafen sich zweimal die Woche, um unter der Leitung von Cheftrainer Julian Eissele den Spaß am Fußball kennenzulernen und sich so weit wie möglich an die Regeln des Fußballspiels zu gewöhnen. Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten gab es auch Fußball unter Wettkampfbedingungen. Egal ob in der Halle oder am Platz, unsere G Jugend konnte nur sehr selten vom Turniersieg abgehalten werden. Wir hoffen, dass die Kinder den Spaß am Fußball nicht verlieren und auch in der kommenden Saison wieder Lust aufs Kicken haben.

Share